...mit starken Ideen für Sie unterwegs

Springe zum Inhalt, oder zum Menü.

Grafik & [Ko]
Gertje Kollmann
Dingsteder Straße 49 A
26209 Hatten


Tel. 044 82 / 980 352
Mobil: 0172 / 60 323 98
Web: www.grafik-ko.de
E-Mail:

Berufe in der Werbebranche - ganz schön verwirrend, aber heiß begehrt...

Während Diplom Designer ein akademischer Grad ist, den Hochschulabsolventen führen können, sind die Berufsbezeichnungen GrafikdesignerIn genau wie Webdesigner und Fotodesigner, nicht geschützt. Für manche Berufe in der Werbung ist das Studium erforderlich, daneben gibt es reine Ausbildungsberufe, aber auch Berufe, die alternativ an Fachschulen erlernt werden können.

Die MediengestalterInnen gehören dazu. Es wird unterschieden zwischen MediengestalterIn Bild und Ton oder MediengestalterIn Digital und Print. Hier wiederum gibt es 3 Bereiche, aus denen gewählt werden kann: Beratung und Planung / Konzeption und Visualisierung / Gestaltung und Technik. Für jedes existiert ein anderes Berufsbild. Wer sich also für einen spezifischen Beruf in dieser Branche interessiert, informiert sich am besten beim Arbeitsamt oder der örtlichen Industrie- und Handelskammer. Neu sind ab Mitte 2011 die Bezeichnungen Mediengestalter Flexografie und Mediengestalter Siebdruck. Sie ersetzen die Namen des Flexografen und Siebdruckers.

Ab und zu welchseln also die Berufsbezeichnungen. KommunikationsdesignerIn ist ein relativ neuer Begriff für die GrafikdesignerIn. Die schulische Ausbildung erfolgt an Berufsfachschulen. Und wer vor Jahr und Tag Grafische ZeichnerIn gelernt hat, war zwischenzeitlich Reinzeichnerin, Druckvorlagenherstellerin und ist heute Mediengestalterin. Heute ist es auch noch möglich, Grafische ZeichnerIn zu werden, das bedeutet jedoch etwas anderes, nämlich Illustration/Comic- und Trickfilmzeichnen und es kann z.B. in Berlin an der Kunstschule erlernt werden.

Ein Artdirektor (AD) ist der künstlerische Leiter in einer Agentur, ein Grafiker mit Erfahrung, unterschieden wird zwischen Junior Artdirektor und Senior Artdirektor. Der Creative Director leitet die Abteilung.

Außenwerbung, Werbetechnik oder Lichttechnik - Betriebe, die sich darauf spezialisiert haben, bilden Schilder- und Lichtreklamehersteller aus, auch Schildermaler, Werbetechniker oder Lichttechniker genannt.

Und hier noch ein paar weitere Berufe und Bezeichnungen aus der Werbebranche: Event-Manager, FotografIn , Kontakter, MediaeinkäuferIn, Mediaplaner, Multimedia-KonzeptionerIn, PR-Berater, Kaufleute für audiovisuelle Medien, Produktioner, Texter, Art Buyer, Werbekauffrau oder Werbekaufmann, Veranstaltungskaufleute, Onlineredakteure, ScreendesignerIn, Programmierer...